Halsschmerzen Tee

zur Suche

Altbewährte Tees als Halsschmerzen Naturheilmittel
Oft kann Ingwertee Erkältung sehr gut lindern. Sie bekommen ihn als Fertigprodukt in Apotheke oder Reformhaus.
FRAUENMANTEL   Herba Alchemillae   Alchemilla vulgaris (L.)
äußerlich zum Gurgeln bei Halsschmerzen. Aufguß: 1 Eßl. Frauenmantel mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lasse, 1-3 mal tägl. 1 Tasse trinken.

SALBEI Folia Salviae Salvia officinalis (L.)
Als Gurgelmittel bei Entzündungen des Mund- und Rachenraumes.
Abkochung: 3 Teel. Salbeiblätter mit 1 /4 Liter kaltem Wasser übergießen, zum Sieden erhitzen, 10 Min. ziehen lassen, 2-3 mal tägl. 1 Tasse trinken. Auch als Gurgelmittel geeignet.
Nicht zu lange Zeit einnehmen. Für Magenempfindliche nicht geeignet (Schleimhautreizung). Bei Überdosierung (mehr als 15g Salbeiblätter pro Aufguss) oder Daueranwendung können Hitzegefühl, Pulsbeschleunigeung, starker Durst und Mundtrockenheit auftreten.

Sparen Sie* bis zu 50%
*bei rezeptfreien Medikamenten. Grosse TÜV-zertifizierte Versandapotheke mit über 100.000 Medikamenten
www.shop-apotheke.com

Werbung


Inhaltsübersicht


Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.